Chaosradio

Vor ein paar Tagen bin ich mal wieder auf das Chaosradio aufmerksam geworden. Ich kannte das schon früher bzw. wusste, dass es das gibt, jedoch hab ich mir das jetzt zum ersten Mal genauer angesehen. Und ich muss sagen: Ich bin beeindruckt. Sehr interessant.

Die Themen sind sehr verschieden. Oft gehts um Technik, um Programmierung, ums Netz oder um gesellschaftspolitische Themen, ich hab aber auch schon eine ChaosRadioExpress-Folge gehört, bei der sich alles um Piraten drehte(ja die echten Piraten auf den Segelschiffen).

Was mich besonders erstaunt sind die Technik-Themen. Die gehen dabei teilweise wirklich ins Detail. OOP, Compilerbau und Typisierung, ExtremeProgramming, … Echt klasse, dass sowas sogar im Radio gesendet wird (und als Podcast im Netz steht).

Mit dem Detail ist es aber so ne Sache. Auf der einen Seite werden komplexe Themen behandelt auf der anderen von Zeit zu Zeit trivialitäten erklärt. Warum muss man in ner Sendung, wos um LaTeX geht, erklären, was ein Backslash ist? Oder bei ner Sendung über Van-Eck-Phreaking/TEMPEST wie ein Röhrenmonitor aussieht. 😆 Solche – ich nenns mal Ausrutscher – sind aber eher selten.

Ein Ausrutscher anderer Art ist die Folge Compilerbau und Typtheorie. Leider teilweise schlecht erklärt und manchmal auch fachlich nicht ganz korrekt. Trotzdem sehr interessant und wie gesagt scheinen das eher Ausrutscher zu sein. Im Großen und Ganzen ist Chaosradio echt hörenswert. Ich hab mal die Themen durchgeschaut und da sind schonmal wenigstens 40 Sendungen dabei, die ich mir gerne anhören würde. Das dauert ne Weile…

Fazit: Trotz leichter Schwächen in manchen Sendungen, sehr zu empfehlen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.