Design Types und Design Cards

Design Types

Als Entwickler streiten wir uns manchmal, was die beste Lösung ist. Das bleibt nicht aus und genau genommen ist streiten bis zu einem gewissen Grad einfach unser Job. Solange das konstruktives Streiten ist, ist das nicht nur normal, sondern gut. Manchmal ist eine der Lösungen wirklich objektiv besser als die andere. Es kommt aber auch vor, dass wir einfach unterschiedlicher Meinung sind, weil wir verschiedene Aspekte anders gewichten.

Zusammen mit einem Kollegen hab ich mir Gedanken gemacht, welche unterschiedlichen Typen von Entwicklern es gibt. Rausgekommen ist eine Typologie, die — ähnlich wie diverse andere aus der Psychologie — Leute charakterisiert. Nur eben mit dem klaren Fokus Softwareentwicklung.

Ihr könnt euch online über einen kurzen Test selbst einschätzen. Das Ganze dauert ca. 10 Minuten, kostet selbstverständlich nichts, bringt euch aber ein hoffentlich hilfreiches Ergebnis, samt lustiger Beschreibung und einem Wappen. Das ist übrigens mein Ergebnis:

Über 2700 Leute haben da schon mitgemacht. Die Ergebnisse zieren bei uns im Büro die Wände und das zugrundeliegende System hilft mir, meine Kollegen besser zu verstehen und in Diskussionen eher zu überzeugen als zu überreden.

Design Cards

Darauf aufbauend haben wir außerdem Karten gebastelt. Ich hab hier schon oft von gewissen Daumenregeln oder Prinzipien gesprochen: KISS, DRY, SRP, PSU, … Im Rahmen meiner Masterarbeit ist dabei das principles-wiki entstanden und jetzt haben wir die Prinzipien eben auf Karten gebracht:

Letztendlich geht es darum, die Prinzipien einfach zu vermitteln und in Diskussionen zu nutzen. Dazu gibts dann auch passende Spielregeln, etc.

Auch die Karten werden wir, wenn sie fertig sind, kostenlos als PDF zum Download anbieten. Wer mag, darf sie sich dann gerne ausdrucken, laminieren und schneiden. Matthias, der besagte Kollege, hat damit einige Abende verbracht. Für alle, die sich die Arbeit nicht machen möchten, werden wir die Karten aber auch drucken lassen. Wer das Projekt unterstützen möchte und auch professionell produzierte Karten haben möchte, darf sich gerne an unserer Kickstarter-Kampagne beteiligen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.