Tutorials schreiben

Wie fängt man an?

Titel

Wie fängt man an? Nun, mit dem Titel natürlich. Der Titel eines Tutorials hat zweierlei Aufgaben. Erstens soll er neugierig machen und interessant klingen und zweitens soll er etwas über den Inhalt verraten. Klingt er langweilig, wird das Tutorial keinen Neugierig machen, der es nicht sowieso lesen wollte und wenn er nichts über den Inhalt verrät, macht sich der Leser womöglich falsche Vorstellungen und ist im schlimmsten Fall unnötigerweise enttäuscht.

Diese beiden Funktionen können beliebig auf Titel und Untertitel aufgeteilt werden. Nur sollte beides vorhanden sein.

Inhaltsverzeichnis

Wie aber fängt man nun inhaltlich an? Am besten mit dem Inhaltsverzeichnis. Um Struktur in seinen Text zu bekommen, sollte man sich frühestmöglich über diese Gedanken machen. So ist es ratsam wirklich das Inhaltsverzeichnis zuerst zu erstellen. Dabei kann man ruhig sehr detailliert vorgehen und zu den einzelnen Abschnitten Stichpunkte, die den späteren Inhalt beschreiben, hinzufügen. Diese Stichpunkte können hinterher dann wieder gelöscht bzw. in LaTeX zu Kommentaren gemacht werden.

Ein Problem beim Tutorials Schreiben ist es nämlich auch beim Thema zu bleiben, aber auch nichts zu vergessen. Leicht passiert es, dass man sich in unwichtigen Details verliert, in andere Themen abdriftet oder Wichtiges einfach vergisst. Das Inhaltsverzeichnis und die Stichwörter können hier helfen. Sie zwingt einen dazu, beim Thema zu bleiben und verringert die Gefahr, dass man etwas vergisst.

Damit das auch funktioniert, ist es natürlich notwendig, dass die Überschriften „sprechend“ sind. Das kommt auch dem Leser zugute, denn so kann er sich leichter zurecht finden. So sollte etwa jeder Abschnitt von der Größe einer halben A4-Seite eine sprechende Überschrift bekommen. Eine detailliertere Gliederung ist unnötig und lässt im schlimmsten Fall den Text „abgehackt“ erscheinen; längere Abschnitte hingegen schrecken den Leser ab.

Wichtig Faustregel: Alle halbe Seite eine Überschrift.

Die Einführung

Und wie fängt man den Text an? Manche Tutorials fangen einfach direkt an ohne irgendwelche einführenden Worte. Oftmals ist es jedoch besser, eine kleine Einführung ins Thema zu geben. Was hat einen dazu bewogen, das Tutorial überhaupt zu schreiben? Hier ist mehr oder weniger die einzige Stelle, an der ein „ich“ vollkommen OK ist. Hier kommt der Autor zu Wort.

Es gibt aber auch andere Möglichkeiten, wie man so eine Einführung gestalten kann. So könnte man z.B. auch mit einer Anekdote oder einem Zitat anfangen. Ziel ist es einfach den Leser nicht gleich ins kalte Wasser zu werfen, sondern ihm langsam das Thema näher zu bringen.

Info Tipp: Manchmal kann es einfacher sein, die Einführung zum Schluss zu schreiben, weil man sich dann schon ins Thema eingearbeitet hat.

Kapitel: | Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | Weiter |

4 Kommentare


  1. Danke für dieses Tutorial!

    Ich plane selbst eine Tutorial/Projekt Seite und ich glaube dein Tutorial hier hat die Qualität meiner entstehenden Tutorials jetzt im Vorfeld schon verbessert.

    Liebe Grüße!

    P.S. Warum hast Du kein Google Adsense? Normal klicke ich da gerne mal drauf, nach guten Informationen.


  2. Schön, dass dir mein Tutorial gefällt. 🙂 Freut mich.

    Warum hast Du kein Google Adsense?

    Ich bin einfach kein Fan von sowas.

    mfg

    Christian



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.