Christian

Softwareentwicklung Ich hab in letzter Zeit intensiv über Aufwandsschätzungen nachgedacht. Daraus ist ein länglicher Blogartikel geworden, den ich leider immer noch nicht ganz fertig hab. Vielleicht mach ich da auch […]

Ich weiß schon, warum ich Entwickler geworden bin. Im Studium hatte ich eine Vorlesung zu „Unternehmensführung“. Strategie, Organisation, Controlling, Personalwirtschaft, internationales Management… alles das hat man mir beigebracht. In der […]

Softwareentwicklung Letzte Woche war ich auf der Devoxx und das Essen dort war echt nicht gut. Der Rest dafür umso mehr. Die Vorträge der Devoxx 2013; mal sehen, ob und […]

Von manchen Dingen gibt es einfach nur endlich viele. Von Pronomen beispielsweise. Ich, du, er, sie, es, wir, ihr, sie. Das sind die Personalpronomen. Gut, man kann diese noch deklinieren, […]

In den letzten Jahren ist REST zu einer beliebten Schnittstellentechnologie geworden. Das hat mehrere Gründe und einer davon ist, dass REST als einfache Technologie verstanden wird. Und das ist auch […]

Software-Entwicklung … heute mal nichts … Abartig Großes Wenn ich letztens ja schon mal über abartig große Zahlen philosophiert habe, muss ich auch nochmal Borges erwähnen. Vor vier Jahren hatte […]

Zahlen sind abartig. Einen Forenthread nehm ich mal zum Anlass und versuch bildhaft dar zu stellen, wie groß die Zahl ist. Ich kann gleich schon vorweg nehmen, dass mir das […]

Irgendwie komme ich kaum zu posten. Unter anderen wartet ein Artikel zu REST (wobei das vermutlich mehrere werden) in der Pipeline. Jetzt sind aber erstmal die Delphi-Tage dran. Und bevor […]

Informatik Kristian Köhntopp über Netzwerke in der Zeit nach Snowden Stefan Tilkov erzählt vom Krieg Was ist eigentlich neu in Java 8? Single Level of Abstraction Anderes — Heute: Lustiges […]